Archiv des Autors: patricksander

Mehr Möglichkeiten im Anröchter Waldfreibad                                                                           23. Juni 2020
                                          

Ab der kommenden Woche wird der Betrieb im Waldfreibad weiter ausgedehnt, d. h. dass ab Montag, 29. Juni 2020, ein Teil der Liegewiese unter Einhaltung der gebotenen Abstandsregeln für die Badegäste geöffnet wird. Zudem öffnet der Kiosk und im Bereich der Terrasse werden einige Tischgruppen aufgestellt. Auch der Sprungturm wird im Wechsel mit der Rutsche stundenweise geöffnet.

Zudem wird das Waldfreibad ab nächste Woche nachmittags schon um 14:00 Uhr geöffnet, so dass die Besucher eine Stunde früher ins Waldfreibad kommen können. Weiterhin dürfen maximal 225 Gäste das Waldfreibad gleichzeitig besuchen.

In der Zeit von Montag, 29. Juni 2020, bis Dienstag, 11. August 2020, gelten die folgenden Öffnungszeiten:

montags:
14.00 – 19.00 Uhr

dienstags – freitags:     
06.00 – 10.00 Uhr
14.00 – 19.00 Uhr

                                    
samstags – sonntags: 
10.00 –  12.00 Uhr
14.00 – 19.00 Uhr

                                    

20.05.2020

Trotz erschwerter Bedingungen aufgrund der Corona-Pandemie wird das Waldfreibad Anröchte auch in diesem Jahr öffnen und mit dem Frühschwimmen am Freitag, 29. Mai 2020, um 6.00 Uhr starten.

Allerdings wird diese Schwimmsaison eine andere als in den Vorjahren sein. Alle Besucher müssen sich an die Verhaltensregeln halten und immer den Abstand von 1,50 Meter wahren. Bei Eintritt ins Bad und Verlassen des Bades sind die Hände zu desinfizieren. Im Gebäude besteht Mundschutzpflicht. Die Einhaltung der Husten- und Niesetikette sollte für jeden Besucher selbstverständlich sein.

Insgesamt können maximal 225 Besucher gleichzeitig das Freibad besuchen. Ist diese Gästezahl erreicht, besteht kein Anspruch auf Einlass in das Bad. Das Frühschwimmen, welches im letzten Jahr von den Badegästen gut angenommen wurde, findet viermal pro Woche statt. Für samstags und sonntags gelten geänderte Öffnungszeiten. Das Bad wird auch an diesen Tagen in zwei Blöcken geöffnet sein.

Die Eintrittspreise bleiben unverändert. Die Saisonkarten behalten ihre Gültigkeit. Saisonkarten können auch weiterhin im Foyer des Rathauses erworben werden. Falls jemand seine Saisonkarte zurückgeben möchte, kann dies bis zum Eröffnungstermin im Foyer des Rathauses erfolgen. Tages- und Zehnerkarten sind wie gewohnt an der Kasse im Waldfreibad erhältlich.

Die Regelungen gelten zunächst nur bis zum Beginn der Sommerferien.

24h Schwimmen am 09. & 10. Juni

Update:
Die Ergebnisse:

24hSchwimmen_GruppenKlassenFamilien

24hSchwimmen_AlleTeilnehmer

24hSchwimmen_Gewinner

______________________________________________________________

Am 09. und 10. Juni lädt die DLRG traditionell zum 24h Schwimmen im Waldfreibad ein.

Von 08.00 Uhr bis 08.00 Uhr heißt es „Schwimmen“ und das soviel wie möglich.

Jeder der in der Lage ist 50m am Stück zu schwimmen, kann teilnehmen.

neu: Wer schon immer mal im Freibad zelten wollte, hat an dieser Veranstaltung die Gelegenheit dazu. Bitte vorher beim Schwimmmeister anmelden.

Wertungen und Regeln:

  • Teilnehmen kann jeder der in der Lage ist 50m ohne Hilfsmittel zu schwimmen
  • Einzelwertung
    • Jeder Teilnehmer fließt ab 100m in die Einzelwertung ein
    • Prämiert werden je die ersten 3 Plätze mit der weitesten Strecke in folgenden Kategorien:
      Frauen, Männer, Mädchen, Jungen
  • Nachtwertung
    • Alle Bahnen die zwischen 24.00 Uhr und 04.00 Uhr geschwommen werden fließen in eine gesonderte Nachtwertung ein
    • Prämiert wird der Teilnehmer mit der weitesten Strecke
  • Familienwertung
    • Eine Familie geht in die Wertung ein, wenn mindestens 3 Personen aus 2 Generationen Teilnehmen.
    • Als Kinder zählen alle Teilnehmer unter 18 Jahre.
    • Prämiert werden die ersten 3 Familien mit der weitesten Strecke.
  • Gruppenwertung
    • Eine Gruppe besteht aus mindestens 5 Teilnehmern.
    • Prämiert werden die ersten 3 Gruppen mit der weitesten Strecke
  • Klassenwertung
    • Schülerinnen und Schüler können an der Klassenwertung teilnehmen.
    • Eine Klasse besteht mind. 5 Teilnehmern, die Klassenleitung darf mitschwimmen.
    • Prämiert werden je die ersten 3 Klassen in den Altersstufen 1.-4. Klasse und 5.-10. Klasse mit der weitesten Strecke
  • Die Teilnahme an Familien-, Gruppen-, und Klassenwertung muss bei der Anmeldung angegeben werden. Ansonsten kann die Wertung nicht berücksichtigt werden.
  • Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die Ergebnisse in Print und Online-Medien veröffentlicht werden können.

Förderverein – Jahreshauptversammlung 2018


Nach über fünfeinhalb Jahren Vorstandsarbeit gibt unser 1. Vorsitzender Mattias Bürger sein Amt an Franz-Josef Killing weiter. Wir bedanken uns für sein Engagement und wünschen unserem neuen 1. Vorsitzenden einen guten Start.
Unsere Kassiererin Brunhild Wördenweber wurde ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

Im Fokus standen außerdem die geleisteten Arbeiten des vergangenen Jahres sowie ein Ausblick auf weitere Projekte und Veranstaltungen in 2018!