Waldfreibad bei Gästen beliebt

Waldfreibad bei Gästen beliebt

Über 2000 Besucher kühlten sich in Anröchte ab

ANRÖCHTE • Jetzt geht es richtig los mit der Freibad-Saison 2015 – mehr als 2000 Besucher suchten an den beiden „heißen“ Freitagen (mit Temperaturen an die 30 Grad) die Abkühlung im Anröchter Waldfreibad. „Auch viele auswärtige Badegäste besuchten an diesen Sonnentagen unser Freibad. Dieser Trend lässt sich in den letzten beiden Jahren bereits beobachten“, so das Schwimmmeister-Team um Christian Irländer und Karin Thöne in einer Mitteilung. „Wahrscheinlich gefällt ihnen unser idyllisch gelegenes Bad mitten in der Natur

besser als die Bäder in Lippstadt oder Soest“, vermuten sie.

Besonders beliebt sei bei den Besuchern die große Liegewiese, die von den Gästen gerne zum Ausruhen und Sonnen genutzt werde. Beliebt sei auch der neu eingerichtete Hotspot am Freibad. „Die jungen Besucher nutzen die Gelegenheit des neu errichteten Hotspots im Freibad und surfen so nicht nur auf dem Wasser, sondern auch im Internet.“

Das Wasser habe eine konstante Temperatur von 26 Grad. Ein Umstand, den die Badegäste sehr genießen würden, heißt es in der Pressemitteilung. Zum Wellness-Abend (wir berichteten) am Freitag, 19. Juni, 20 Uhr, – ein gemeinsames Angebot des Fördervereins und der DLRG – werde die Wassertemperatur noch erhöht: 28 Grad. „Damit erreichen wir fast die Temperaturen aus dem Thermalbad in Bad Westernkotten“, so Matthias Bürger, 1. Vorsitzender des Fördervereins Waldfreibad Anröchte, und betont: „Wir werden neben der gemütlichen Atmosphäre auch wieder Massagen und kleine Snacks mit einer Saftbar anbieten.“